Worauf kommt es bei der Rückbildung an?

Worauf kommt es bei der Rückbildung an?

Was ist eigentlich das Ziel der Rückbildung? Und wie kannst Du es erreichen?

Sabine & Kathia
Sabine & Kathia - August 2022

Die klassische Rückbildung durch Hebammen

Bis vor rund 10 Jahren lag die Rückbildung alleine in der Hand der Hebammen. Vor der Geburt ging man zum "Geburtsvorbereitungskurs" bei der Geburtshelferin des Vertrauens. Und nach der Geburt eben zum "Rückbildungskurs".

Stell Dir diese klassische Rückbildung am besten so vor wie die Physiotherapie nach 6 Wochen Gips bei einem Armbruch. Das Ziel ist es, eine Durchschnittsbürgerin mit einfachen Übungen wieder so weit zu bekommen, dass sie alltagsfähig ist.

Dabei kannst Du Glück haben und an eine moderne Hebamme geraten. Oder Du hast es mit einem alten Modell zu tun, das seit vielen Jahren ein Minimalprogramm durchzieht.

Unser Lieblingsspruch von so einer Dame:


Nach einer Schwangerschaft sollten Frauen generell keinen Sport mehr machen. Joggen schon gar nicht.

Wem das reicht, der ist bei so einer Art der Rückbildung völlig richtig aufgehoben. Hebammen durchlaufen eben eine eher medizinisch geprägte Ausbildung.


Die moderne Rückbildung

Viele moderne Frauen wollen allerdings mehr als eine Standard-Physiotherapie nach der Geburt:

  • Sie wollen ihren alten Körper zurück.
  • Sie wollen wieder so fit sein wie vor der Geburt.
  • Sie wollen wieder Sport treiben können.

Darum hat sich die Rückbildung deutlich weiterentwckelt und beinhaltet ein ganzheitlicheres Konzept:

  • Du lernst die Strukturen Deiner Körpermitte kennen und spüren, die nach der Schwangerschaft aufgearbeitet werden sollten.
  • Du lernst, wie Du Dich im Alltag so bewegst, dass es nicht zu Fehlbelastungen kommt und wie Du Basisübungen für Beckenboden und Muskulatur permanent nebenbei anwendest, um Grundspannung aufzubauen.
  • In den ersten Rückbildungswochen erledigst Du mit neueren effizienteren Übungen die "Physiotherapie".
  • In den letzten Rückbildungswochen machst Du Dich so fit, dass Du danach wieder sportfähig bist.

Das geht eben über eine "Standard-Physiotherapie" hinaus und ähnelt eher dem "Aufbautraining eines Sportlers nach Verletzungen".

Welcher Rückbildungskurs ist am besten für DICH?
18
Rückbildungskurse
2
Testsieger

Wo bekomme ich eine moderne Rückbildung?

Du hast drei Möglichkeiten, an eine moderne Rückbildung zu kommen:

1. Rückbildungskurse bei modernen Hebammen

Vielleicht hast Du Glück und die Hebammen Deines Vertrauens bietet mehr als nur die 0-8-15-Rückbildung. Weil sie ambitioniert ist und sich weitergebildet hat.

Mit noch mehr Glück hat sie sogar verschiedene Rückbildungskurse im Angebot, je nachdem, was Du für Ziele anstrebst.

2. Rückbildung als Personal Training

Machs wie Hollywood-Schauspielerinnen und buche Dir einen Personal Trainer, der Dich wieder in Form bringt. Gerade in Großstädten solltest Du fündig werden (auf dem Lande eher weniger).

Ein guter Startpunkt:

Das Ganze ist natürlich relativ kostenintensiv, denn gute PTs berechnen 100 Euro pro Stunde und mehr.

3. Rückbildung als Onlinekurs

Diese Variante hat für Dich die höchste Verfügbarkeit und Flexibilität. Du bekommst die bestmöglcihen Übungsprogramme. Und es ist günstig.

Allerdings musst Du das eigenverantwortlich durchziehen.


Deine Rückbildung setzt Eigenverantwortung und Eigenmotivation voraus.

Die Umstände, unter denen Du Deine Rückbildungsübungen durchziehst, sind nicht gerade ideal: Das Baby schreit. Schlafmangel. Pseudokrupp. Fläschchen machen. You name it.

Tja, und trotzdem gilt der alte Spruch:


Ohne Fleiß leider kein Preis.

Auf dem Weg zurück zu einem fitten und belastbaren Körper wirst Du mit dem inneren Schweinehund kämpfen.

Aber es ist die Sache wert:

  • keine Rückenschmerzen
  • Kraft für den Alltag
  • körperliches Wohlbefinden als Belohnung

Dafür machst Du Deine Rückbildung.

Und die Macherinnen der modernen Rückbildungskurse wissen um Deine Probleme. Darum sind sie so aufgebaut, dass Du es gut schaffen kannst:

  • knappe, äußerst effektive und abwechslungsreiche Übungsabfolgen
  • Grundübungen, die Du leicht in Deinen Tag einbauen kannst, z.B. beim Zähneputzen
  • Motivationshilfen, um Dich bei der Stange zu halten.

Bei unserem Testsieger-Kurs "MamaWorkout-Rückbildung" schaffen es über 80%, mehr als 20 Trainings zu absolvieren.

Also höchstwahrscheinlich auch Du!

Viel Erfolg!



Sabine & Kathia
Sabine & Kathia
...haben tatsächlich alle Angebote im Bereich "Rückbildungskurse" ausprobiert und wissen nun Bescheid.


Welcher Rückbildungskurs ist am besten für DICH?
18
Rückbildungskurse
2
Testsieger
Unser Dank geht an:
Unterstützt von: